Klassisches Marketing zielt darauf ab, Produkte und Dienstleistungen so zu präsentieren, dass sie vom potentiellen Kunden als begehrenswert eingestuft werden. Es sollen Kaufanreize geschaffen werden. (absatzorientiertes M.)

Gleichzeitig soll sich der Kunde mit dem erworbenen Produkt identifizieren und eine dauerhafte Verbindung zwischen Hersteller / Dienstleister und dem Konsumenten etabliert werden. Aufgabe des Marketings ist es, diese Allianz durch gezielte Aktionen möglichst lange aufrecht zu erhalten. (beziehungsorientiertes M.)

Online Marketing beschreibt ein Sammelsurium an Maßnahmen, um diese beiden Grundpfeiler der Kundengewinnung / -bindung auch für digitale Produkte und Dienstleistungen umzusetzen.

Geeignete Methoden sind beispielsweise Suchmaschinenmarketing, Bannerwerbung, E-Mail-Aktionen, Marketingaktivitäten in sozialen Netzwerken und Affiliate-Marketing.

Überlegst du wo es hingehen soll?
TOP 10 HOTSPOTS für DIGITALE NOMADEN
inkl. Links zu Co-Working Spaces, Cafés, Unterkunftempfehlungen, Networking und TOP Sim Karten Anbietern...