Wer einen eigenen Online-Shop erstellen möchte, geht grundsätzlich erst mal ähnlich vor als wollte man einen Blog veröffentlichen.

Zuerst sollte man sich also eine Domain überlegen und einen Web-Hoster suchen. Als WordPress Theme empfiehlt sich dann WooCommerce mit dem man einen kompletten Shop aufsetzen kann.

Eine gute Alternative ist das Shopsystem Shopify.

Bei Shopify kann man sich im Baukasten System seinen eigenen Shop „zusammenbauen“ und zahlt eine monatliche Gebühr.

Überlegst du wo es hingehen soll?
TOP 10 HOTSPOTS für DIGITALE NOMADEN
inkl. Links zu Co-Working Spaces, Cafés, Unterkunftempfehlungen, Networking und TOP Sim Karten Anbietern...

Comments

  1. Christof Steinke

    … und die Alternative zu Shopify ist VersaCommerce: Genauso einfach, mit mehr Funktionen aber eben auf den deutschen Markt ausgerichtet und mit deutschem Service 🙂