Generell ist es wichtig sich vorher über ein neues Land zu informieren und vor Ort nach der Ankunft mit Einheimischen zu sprechen.

Gerade in größeren Städten gibt es immer Stadtviertel die man meiden sollte, besonders nachts. Die Gefahr bestohlen zu werden ist gerade am Anfang hoch. Wenn du länger reist, kannst Du viele Situationen besser selber einschätzen.

Es ist von Vorteil wenn du die Landessprache sprichst und abends nicht betrunken nach Hause torkelst. Denn sonst bist du ein leichtes Opfer.

Dein technisches Equipment kannst du zum Beispiel mit einem Pacsafe unkompliziert schützen. Tipp: Besorge dir für den Pacsafe ein Zahlenschloss, so musst du nicht auf den Schlüssel aufpassen.

Wichtige Dokumente solltest du immer als Kopie in deiner Dropbox gespeichert haben.

Falls die Sachen wirklich gestohlen werden sollten ersetzt die Hausrat Versicherung im Rahmen der so genannten Außenversicherung den Verlust. Deshalb immer alle Rechnungen und Quittungen aufbewahren und sofort zur Polizei vor Ort gehen und eine Anzeige aufnehmen. Wir empfehlen die Hausrat Versicherung von Asstel.

Du weisst nicht wo du anfangen sollst?
6 STEPS zum Digitalen Nomaden + Lifestyle Kostenplan!
Wie sieht dein idealer Lifestyle überhaupt aus und was kostet er...? Das und viel mehr in unserer kostenlosen E-Mail Serie!