Wenn du ein Unternehmen in Deutschland gegründet hast, dann muss auch dein Wohnsitz in Deutschland sein und du musst Steuern in Deutschland zahlen.

Sobald du deinen Wohnsitz in Deutschland abmeldest musst du auch dein Gewerbe abmelden.

Dann hast du die Möglichkeit dein Business Off-Shore anzumelden und zahlst damit gegebenenfalls auch weniger Steuern. In einigen Ländern ist es nicht zwingend nötig, dass du dort auch deinen Wohnsitz gemeldet hast.

Es gibt seriöse Länder wo du dein Unternehmen „Off-Shore“ anmelden kannst und weniger seriöse. Beliebt ist zum Beispiel Hongkong, Singapur oder die Virgin Islands.

Aber beschäftige dich damit erst, wenn du hohe Einnahmen erzielst. Sonst rentiert sich der Aufwand nämlich nicht wirklich.

Überlegst du wo es hingehen soll?
TOP 10 HOTSPOTS für DIGITALE NOMADEN
inkl. Links zu Co-Working Spaces, Cafés, Unterkunftempfehlungen, Networking und TOP Sim Karten Anbietern...