Das liegt daran, dass es Menschen gibt, für die dieser Lifestyle tatsächlich nahezu perfekt ist.

Das heißt nicht, dass sie gar keine Probleme mehr haben oder auch auch mal Scheitern. Ganz im Gegenteil. Das Digitale Nomadentum ist kein “Glücksrezept” und du musst viel an dir selbst, deinen Werten, deinen Träumen und deinem Business arbeiten.

Überwiegend selbst Dinge zu erschaffen und zu kreieren anstelle zu konsumieren macht zufrieden. Zufrieden macht auch nach den persönlichen Werten zu leben und an seine Grenzen zu gehen. Auch Herausforderungen zu meistern und seine Komfortzone zu verlassen löst Glücksgefühle aus. Man fühlt sich “lebendig”.

Menschen die viel von der Welt gesehen haben sind außerdem oft mit weniger Dingen zufrieden und wissen Annehmlichkeiten (wie z.B. einfach nur warmes Wasser zu haben) wieder viel mehr zu schätzen. Auch Optimisten fällt das Leben oft leichter. Wer positive Energy versprüht und viel gibt bekommt oft ganz automatisch viel zurück.

Wie du siehst hängt auch viel von der inneren Einstellung und dem eigenen Verhalten ab und nicht immer nur den äußeren Umständen.

Durch Reisen lernt man sich selbst besser kennen, auf sein Herz zu hören und das Leben nicht zu schwer zu nehmen und offen zu sein für Neues. Das führt oft zu mehr innerer Zufriedenheit.

Generell sagt der Lifestyle vielen Menschen zu die tendenziell:

  • viele Interessen haben
  • sich schnell langweilen
  • kreativ sind
  • neue Herausforderungen mögen
  • gerne neues lernen
  • Abenteuer und Ungewissheit lieben oder gut damit klar kommen
  • konzentrieren sich auf die Chancen statt Risiken
  • viel Freiheit brauchen
  • sie Welt mit verändern und einen Mehrwert schaffen wollen
  • unkonventionell denken
  • sich nicht durch Dinge und Gegenstände sondern Erlebnisse definieren

Geld steht dabei oftmal gar nicht so im Vordergrund wie der Wunsch nach Selbstverwirklichung. Wie sagt man so schön: Do what you love and you never work again a day in your life.

Im Grunde ist Geld ja auch nur ein Stück Papier! Dennoch braucht man es um zu “überleben”.

Es gibt im Internet aber auch die auch die Fraktion: Schnell reich werden egal wie. Kann funktionieren geht aber ebenfalls mal gar nicht über Nacht wie oft angepriesen und ist oft nicht nachhaltig oder manchmal sehr fragwürdig (Stichwort: Multilevel-Marketing).

Auch Affiliate Seiten die mit PPC (Google Adwords) beworben werden und Geld einbringen zählen zum Beispiel i.d. Regel nicht zu den persönlichen Leidenschaftsprojekten sondern eher als Mittel zum Zweck. Oftmals sucht man dann wieder weiter nach den Dingen auf die man richtig Bock hat.

Das Digitale Nomaden Leben kann auch nur in einem bestimmten Lebensabschnitt perfekt für dich sein. Die Welt ändert sich ständig und du dich und deine Werte ebenso. Wer sagt, dass du in 4 Jahren noch Lust darauf hast?

Vielleicht reizt dich auch nur die Herausforderung und wenn du es geschafft hast, suchst du wieder nach etwas Neuem. Eine Glücksgarantie für das ganze Leben gibt es nicht. Wie bei allem gibt es auch Nachteile. Für diejenigen, die den Lifestyle mögen überwiegen jedoch die Vorteile.

Es gibt mit großer Sicherheit auch Menschen, zu denen dieser Lifestyle überhaupt nicht passt. Das jedenfalls muss man ganz alleine für sich herausfinden.

Du weisst nicht wo du anfangen sollst?
6 STEPS zum Digitalen Nomaden + Lifestyle Kostenplan!
Wie sieht dein idealer Lifestyle überhaupt aus und was kostet er...? Das und viel mehr in unserer kostenlosen E-Mail Serie!