Am bequemsten und einfachsten bekommst du in einem anderen Land Dein Geld einfach am Geldautomaten.

Tipp: Du brauchst kein Geld vor Antritt der Reise umtauschen. Hebe nach der Landung direkt im Flughafen dein erstes Bargeld in der lokalen Währung ab. Wenn du länger im Ausland unterwegs bist können sich die Gebühren für die Abhebungen allerdings schnell summieren. Nur aus dem Grund möchtest du aber auch nicht immer einen Haufen Kohle auf einmal abheben.

Bankgebühren und Abhebungsgebühren lassen sich leicht vermeiden in dem du die richtige Kreditkarte beantragst. Damit kannst du hunderte von Euros sparen. Eine der besten Kreditkarten weltweit ist die DKB Kreditkarte. Sowohl die Beantragung der Karte als auch die Kontoführung und die Abhebungen von Bargeld im Ausland sind kostenlos.

Du bekommst von der DKB alles zurück was du an Gebühren an Geldautomaten weltweit ausgegeben hast. Vermeide Geldwechsler auf der Strasse und auch Wechselstuben die eine hohe Provision nehmen. Hast du noch Geld übrig aus einem Land und verlässt es kannst Du es auch mit anderen Reisenden die gerade ankommen tauschen oder am Flughafen zurück tauschen.

Umgekehrt geht das natürlich auch. Sinnvoll ist das auch bei Währungen die in Deutschland gar nicht mehr oder zu einem schlechteren Kurs zurück genommen werden. Alternativ empfehlen wir die comdirect Bank mit kostenlosem Girokonto in Deutschland und einer zusätzlichen VISA Kreditkarte.

Überlegst du wo es hingehen soll?
TOP 10 HOTSPOTS für DIGITALE NOMADEN
inkl. Links zu Co-Working Spaces, Cafés, Unterkunftempfehlungen, Networking und TOP Sim Karten Anbietern...